• 25.07.2018 | TUS-Alarm Doka-Werk Ennsbach

    Am Mittwoch, den 25. Juli 2018 um 23:00 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Martin am Ybbsfeld zu einem TUS-Alarm im Doka-Werk in Ennsbach alarmiert.
    Kurz nach Ausrücken wurden wir darüber informiert, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelt und kein Einsatz mehr erforderlich ist.

Impressum

Dieser Artikel erfüllt die nach den diversen österreichischen Gesetzen notwendige Kennzeichnungspflicht, insbesondere wird der Information nach § 5 ECG, der Impressumspflicht nach § 24 MedienG und der Offenlegungspflicht nach § 25 MedienG nachgekommen - ungeachtet dessen, ob diese Pflichten tatsächlich von dieser Website erfüllt werden müssten.

Impressum laut Mediengesetz § 24 

Medieninhaber und Hersteller: 

Freiwillige Feuerwehr St. Martin am Ybbsfeld
Lindenstrasse 3, 3376 St. Martin - Karlsbach, Österreich 

Für den Inhalt verantwortlich:

Freiwillige Feuerwehr St.Martin am Ybbsfeld

Organe laut §38 NÖFG: Kommandant HBI Franz Weigl, Mitgliederversammlung
Lindenstrasse 3, 3376 St. Martin - Karlsbach, Österreich 

Redaktion:

Sachbearbeiter ÖD David Brey
Oberbrandinspektor Alexander Riesenberger
Lindenstrasse 3, 3376 St. Martin - Karlsbach, Österreich 

Offenlegung laut Mediengesetz § 25

Medieninhaber: 

Freiwillige Feuerwehr St. Martin am Ybbsfeld
Lindenstrasse 3, 3376 St. Martin - Karlsbach, Österreich 

Feuerwehrkommando: 

Hauptbrandinspektor Franz Weigl
Oberbrandinspektor Alexander Riesenberger
Oberverwalter Karl Luger
Lindenstrasse 3, 3376 St. Martin - Karlsbach, Österreich 

Grundlegende Richtung:

Die Website der Freiwilligen Feuerwehr St. Martin am Ybbsfeld dient der Förderung der Belange des Feuerwehrwesens im Allgemeinen und der der Freiwilligen Feuerwehr St. Martin am Ybbsfeld im Besonderen. Die Website der Freiwilligen Feuerwehr St.Martin am Ybbsfeld dient weiters als elektronisches Informationsmedium für die Zivilbevölkerung. Sämtliche Inhalte und Arbeiten werden unentgeltlich von freiwilligen Mitarbeitern erbracht - Spenden sind aber trotzdem jederzeit willkommen.

Sollten irgendwelche Links auf dieser Website zu Inhalten fragwürdigen Inhalts verweisen, so wird um eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten um diesen Irrtum schnellstmöglich korrigieren zu können. Beachten Sie, dass sich aus Informationen zu Einsatzleistungen keinerlei Rückschlüsse auf Schuldfragen und Verursacher ziehen lassen. 

Diese Artikel sollen primär die Ausbildungsarbeit der Feuerwehr unterstützen und werden daher die für die Feuerwehrarbeit völlig unwesentlichen juristischen Spitzfindigkeiten stark vereinfachen. Sollten Sie jedoch Verstöße gegen das Urheberrechtsgesetz oder das Mediengesetz entdecken, wenden Sie sich direkt an die Redaktion.

Lichtbilder:

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.feuerwehr-stmartin.at
präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr
St.Martin am Ybbsfeld gestattet.

Informationspflicht nach § 5 E-Commerce-Gesetz 

Medieninhaber: 

Freiwillige Feuerwehr St.Martin am Ybbsfeld
Lindenstrasse 3, 3376 St. Martin - Karlsbach, Österreich 

Erreichbarkeit im Internet: 

http://www.feuerwehr-stmartin.at

E.Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Per Telefon: 

Notrufnummer: 122 
Telefonnummer: +43 7412 58 90 270 (nicht ständig besetzt)

 

Aufsichtsbehörden sowie Mitgliedschaft in Organisationsstrukturen:

Die freiwillige Feuerwehr St.Martin am Ybbsfeld ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts und als solche im niederösterreichischen Feuerwehrregister unter der Feuerwehrnummer 12507 eingetragen. Allfällige Aufsichtspflichten in behördlicher Hinsicht werden durch die Person des Bürgermeisters, sowie durch die Abteilung IVW4 der NÖ. Landesregierung (3430 Tulln, Langenlebarner Straße 106) wahrgenommen. In dienstrechtlicher Hinsicht ist das Abschnittsfeuerwehrkommando Ybbs/Donau (Eitzing 4, 3376 St.Martin-Karlsbach) das Bezirksfeuerwehrkommando Melk (Regensburgerstrasse 46, 3380 Pöchlarn) sowie der NÖ. Landesfeuerwehrverband (Langenlebarner Straße 108, 3430 Tulln) zuständig. 

Login