29.01.2016 | Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Am 29.01.2016 fand im Gasthaus „Zur Kirchenwirtin“ die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Freiwilligen Feuerwehr St.Martin/Y. statt.

Neben den anwesenden Kameraden und Ehrenchargen konnte Kommandant HBI Franz Weigl zahlreiche Ehrengäste begrüßen. So waren der Bürgermeister der Marktgemeinde St.Martin-Karlsbach Martin Ritzmaier, die Vizebürgermeisterin Monika Leimhofer, sowie Obmann des Kameradschaftsbundes, Anton Schmutzer, der Einladung gefolgt. Seitens des Abschnitts Ybbs/D. konnten Abschnittskommandant BR Josef Riegler sowie Abschnittskommandant – Stellvertreter ABI Manfred Schmidl begrüßt werden.

 

Nach Feststellen der Beschlussfähigkeit, Genehmigung der Tagesordnung sowie Verlesung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung durch VM Adelheid Reiter, wurde allen verstorbenen Kameraden in einer Gedenkminute gedacht, im Besonderen unserem im Jahr 2015 verstorbenem Kameraden LM Johann Rosenthaler

Im weiteren Verlauf wurden Kassaberichte, Bericht der Kassaprüfer sowie sämtliche Berichte der Fachchargen und Sachbearbeiter verlesen.

Anschließend sprach Kommandant HBI Franz Weigl über die geleisteten Stunden bei Einsätzen und Übungen und gab einen kurzen Überblick über die Geschehnisse in der Feuerwehr. Des Weiteren wurde berichtet, dass 2 Feuerwehrkameraden aus dem Feuerwehrdienst ausgeschieden sind und der derzeitige Mannschaftsstand aus 64 Mitgliedern im aktiven Feuerwehrdienst und 10 Mitgliedern im Reservestand besteht. Erfreulich ist, dass gleich 7 neue Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr St.Martin beigetreten sind.

Der Höhepunkt der diesjährigen Mitgliederversammlung stellte danach die Neuwahlen des Kommandanten, sowie seines Stellvertreters dar.

HBI Franz Weigl wurde in seinem Amt als Feuerwehrkommandant für weitere 5 Jahre bestätigt.

In das Amt des Feuerwehrkommandanten - Stellvertreters wurde LM Alexander Riesenberger gewählt.

OV Karl Luger wurde ebenfalls für weitere 5 Jahre als Leiter des Verwaltungsdienstes bestellt.

Statistik des Jahres 2015:

3 Brandeinsätze – 69 Stunden

31 technische Einsätze – 136 Stunden

13 Brandsicherheitswachen – 40 Stunden

29 Übungen – 349 Stunden

6 Schulungen – 29 Stunden

25 Bewerbsübungen – 196 Stunden

Gesamter Stundenaufwand im Jahr 2015: 1799 Mann mit 5875 Stunden

BEFÖRDERUNGEN:

zum Feuerwehrmann: PFM Florian Holzer, PFM Paul Glaubacker

zum Oberfeuerwehrmann: FM Daniela Luger

zum Hauptfeuerwehrmann: OFM Mario Höllerer, OFM Roman Steinberger, OFM Florian Weigl

zum Hauptlöschmeister: OLM Herbert Brey

Bgm. Martin Ritzmaier bedankte sich im Namen der Bevölkerung, für die geleisteten Einsätze, Übungen, und Schulungen. Er wünschte dem neugewählten Kommando sowie allen Feuerwehrkameraden für ihre Arbeit alles Gute, wenig Einsätze, und dass alle wieder gesund zu ihren Familien zurückkehren. BR Josef Riegler und ABI Manfred Schmidl bedankten sich seitens des Abschnittsfeuerwehrkommandos für die gute Zusammenarbeit und die Kameradschaft.

Die Versammlung wurde anschließend vom Kommandanten mit „Gut-Wehr “ geschlossen.

  • IMG_0490
  • IMG_0493
  • IMG_0502
  • IMG_0506
  • IMG_0529
  • IMG_0530
  • IMG_0532
  • IMG_0541
  • IMG_0544

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen